Startseite

Willkommen bei „Weird“.

Zugegeben, dieser Wortwitz funktioniert interlingual schlicht nicht. Aber trotzdem kurz zur Aufklärung. „Weird fiction“, sprich seltsame Fiktion oder besser seltsame Erzählungen, ist ein Literaturgenre.

Heutzutage kennt man es vor allem durch das Sub-Genre „New Weird“, zu dem Autoren wie M. John Harrison, China Mièville, Jeff VanderMeer und (meines Erachtens nach) Brooke Bolander gehören. Das ältere Genre ist vor allem durch H. P. Lovecraft und Edgar Allan Poe bekannt. Und das ist genau mein Ding.

Es gibt inzwischen natürlich eine Vielzahl an Medien darin: Videogames, Comics, Bücher (logisch), Serien, Filme und zweimonatliche, kuratierte Snack-Körbe – was auch immer ihr wollt.

Und damit wird sich der Blog befassen.

Mal sehen wie tief wir heute tauchen. Also, wollen wir?

Die englische (manchmal leicht abgeänderte) Fassung findet ihr unter: the-new-orchid-garden.com

(For those among you that don’t have a sufficient command of this growling, guttural machine-gun fire we call a language – never fear! The above URL will take you to the English language version. The content will sometimes differ slightly, due to the linguistic and cultural frame)

Blog

Blog